Zurück zur Hauptseite Views:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

JUSTIZSKANDAL KEINE GERECHTIGKEIT FÜR 21 TOTE MENSCHEN! In Deutschland kündigt sich ein neuer Justizskandal ungeheuren Ausmaßes an. Und wieder einmal stellt sich die Frage nach Gerechtigkeit!

Wegen der "Verjährungsfrist" droht es keine Verurteilungen Im Fall des Loveparade Unglückes von 2010 zu geben. Damals waren bei einem großen Musikfestival 21 junge Menschen gestorben und 541 schwer verletzt, weil sie im übervollen Gelände an einem Brückenabgang Tod gequetscht wurden, nach dem offensichtlich die Polizei zuviele Menschen reingelassen hatte. 6 weitere nahmen sich aufgrund von Traumata durch Suizid das Leben. Zuerst wurde das Verfahren vom Landgericht Duisburg viel zu lange verschleppt, da man ein ausländisches Gutachten wegen angeblicher "Formfehler" nicht anerkannt hatte. Dann sah ein sogenannter "Gerichtspräsident", der sich gedanklich wohl noch in der Nazi Zeit aufhielt keinen hinreichenden Tatverdacht bei den Angeklagten, darunter den ehemaligen Bürgermeister von Duisburg! Eine Beschwerde der Staatsanwaltschaft gegen Einstellung des Verfahrens wurde vom Oberlandesgericht Düsseldorf angenommen. Hauptverhandlung in einem Strafverfahren musste nun eröffnet werden, das Landgericht in Duisburg hörte seit Dezember 2017 58 Zeugen. 10 Personen, sechs Mitarbeiter der Stadt Duisburg und vier des Veranstalters wurden wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Nun will das Gericht jetzt gegen Auflagen das Verfahren einstellen lassen, weil kein Urteil vor Ende der Verjährungsfrist im Juli 2020 aufgrund der "Komplexität" zu erwarten sei. Dieses himmelsschreiende Unrecht schreit nach einer Justizreform. Der Tod von Menschen MUSS juristisch aufgearbeitet und gesühnt werden können, entgegen jeder Form von Frist! Zu Erinnerung staatliche anerkannte Schulden verjähren erst nach 30 Jahren. Menschenleben sind in Deutschland deutlich weniger wert, der Rechtsstaat hat ein gewaltiges Problem mit der Gerechtigkeit! Ermittlungen der Strafverfolgung wären mit Digital Technik zu beschleunigen gewesen, durch Einsatz von Gesichtserkennungssoftware. Dieser Fall ruft nach dem Digitalen Staat!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DEMOKRATIE STOP IN DEUTSCHLAND VERFASSUNGSSCHUTZ WILL GRÖßTE OPPOSITIONSPARTEI BEOBACHTEN! Die Würfel sind gefallen, das Merkel Regime hat genug von der Opposition. AfD soll schnellstens weg "weil die möchte EU reformieren". Offiziell als "Prüf-Fall" eingestuft, sollen bald V-Leute die "rechtsextremistischen" Verbindungen offenlegen. Das imperium schlägt zurück 15 Monate AfD im Bundestag waren zuviel Demokratie für das Merkel Regime! Auseinandersetzung und Streit um die besten politischen Lösungen sind anstrengend, Ausgrenzung und Verbot leicht!

Hier eine Liste von nachweislichen echten Nazis in der Merkel-Union. Die auf 1000 Jahre angelegte Dauer-Staatspartei wurde dafür natürlich nie vom Verfassungsschutz überwacht: Ernst Adams, Graf Raban von Adelmann, Adolf Ahrens, Erwin Albrecht, Georg Bachmann, Fritz Baier, Wolfgang Bartels, Walter Bartram, Josef Bauer, Paul Binder, Kurt Birrenbach, Otto von Bismark, Herbert Blankenhorn, Walter Bockenkamp, Georg Böhme, Günter Böhme, Gustav Bosselmann, Bruno Brandes, Klaus Bremm, Wilhelm Brese, Wilhelm Buggle, Karl Carstens (Bundespräsident 1979-84), Hermann Conring, Hermann Diebäcker, Fritz Doris, Hugo Dreyer, Nicolaus Dreyer, Walter Eckhardt, Otto Eisenmann, Ernst Engelbrecht-Greve, Elisabeth Enseling, Alfreed Entenmann, Leo Ernesti, Hans Filbinger (Ministerpräsident Baden-Württemberg 1966-78), Paul Franken, Hans-Jürgen Fuhrhop, Hans Furler, Hermann Glüsing, Alfons Goppel, Max Güde, Georg Graf Henckel von Donnersmarck, Hermann Höcherl, Volkmar Hopf, Pascual Jordan, Friedrich Kempfler, Walther-Leisler Kiep, Kurt-Georg Kiesinger (Ministerpräsident Baden-Württemberg 1958-66/ Bundeskanzler 1966-69), Udo Klausa, Wolfgang Klausner, Gisbert Kley, Franz Konrad, Waldemar Kraft, Hans Krüger, Ernst Kuntscher, Richard Langeheine, Paul Leverkuhn, Hermann Lindrath, Theodor Maunz, Philipp Meyer, Paul Mikat, Carl Neinhaus, Erich-Peter Neumann, Theodor Oberländer, Wolfgang Pohle, Martin Redeker, Richard Ringelmann, Franz-Josef Röder, Adoolf Franz Sawmer, Karl Schiess, Heinrich Schild, Hanns-Martin Schleyer, Karlfranz Schmidt-Wittmack, Gerhard Schröder (Aussenminister 1961-66), Hans Schütz, Alfred Seidl, J.Hermann Siemer, Wilhelm Sievers, Hermann Strathmann, Richard Stücklen, Hans Troßmann, Friedrich-Wilhelm Willeke, Camill Wurz, Friedrich Zimmermann, Siegfried Zoglmann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FAHNDUNGSVIDEO FALL MAGNITZ DER POLIZEI BREMEN BEARBEITET! Hier der Beweis, dass die von der Bremer Polizei und Staatsanwaltschaft zur Verfügung gestellten Bilder um die Täter zu finden, die den AfD Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz am Montag angegriffen haben bearbeitet wurden und einige wichtige Details fehlen, die nun Fragen aufwerfen. Bilder von mir nocheinmal Digital aufgehellt.

Bilder der Überwachungskamera stammen offensichtlich noch aus dem 20.Jahrhundert, Bildqulität 60p. Mittlerweile begründete Hinweise für gezielte Verschlechterung des Bildmaterials von offizieller Seite.

Bild 1 zeigt Magnitz, den Zeugen einen Bauarbeiter, der ihm auch gerettet haben will und die mutmaßlichen 3 Angreifer.

Bild 2 zeigt wie sich die Angreifer zur Attacke rüsten, der rechte trägt verschwommen zu sehen "eine Art Umhängetasche" bzw. versucht mit seiner Hand um Halsgegend was zu verbergen, Hand ständig vor dem Mund. Zeuge bleibt mit Rücken am Fahrzeug. Der 3. Angreifer hält sich ca. einen Meter zurück.

Schnitt es fehlen 1 / 2 Frames, auf Bild 3 Attacke auf Magnitz. Angreifer 1 schlägt von vorne mit der linken Hand, er scheint etwas in der Hand zu halten. Zu sehen Art "Umhängetasche" von Angeifer 2 ist weg wohin ? War da die Tatwaffe drin?

Auf Bild 4 ist zu sehen wie Angreifer 3 an dem am Boden liegenden Magnitz vorbeiläuft! Keine Tritte von Angreifer 3! Vorwurf der AfD kann dahingegen zurückgewiesen werden.

Haupttäter ist der mit dunkler Hose bekleidete Mann mit Kapuze, sein Helfershelfer rechts sein Unterstützer. Wo sind die Bilder, die die Vorgänge unmittelbar vor Beginn der Tat zeigen?

Tatvorwurf gefährliche Körperverletzung der Staatsanwaltschaft eindeutig zu schwach. Gefährlicher Gegenstand im Spiel versuchter Totschlag! Berliner Chirurg Dr.Neuendorf hat die Tat im Auftrag der AfD untersucht, hält Einsatz einer Art Schlagkette aufgrund der Art der Verletzung auch für denkbar.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

START FÜR NEUE GRIECHISCHE SCHULDEN TRAGÖDIE! Bundeskanzlerin Merkel beim Griechischen Ministerpräsidenten Tsipras am 10.- und 11.Januar 2019. Dieses mal mit weniger Gewaltsamen Protesten "nur" 700 Linksradikale haben versucht Regierungssitz zu stürmen, wurde Merkel "Freundlich" begrüsst. Merkel zeigte sich zufrieden "mit dem Weg Griechenlands". Angeblich also auf gutem Weg aus der jahrelangen Schuldenkrise, die den EURO in eine existenzielle Krise gestürzt hatte.

Dabei hat Griechenland immer noch keine Schulden zurückgezahlt und ist seit 20.August 2018 erst aus den Hilfspaketen der EU dem ESM ausgeschieden. Ingesamt 3 Hilfpakete sind in das Land der Götter gefloßen, beim ersten war der Internationale Währungsfonds noch dabei. Aber die haben bald die Hoffnung aufgegeben, "das Griechenland die Schulden überhaupt zurückzahlen kann". Nur der Deutsche Staat mit Ex-Rollstuhl Finanzminister Schäuble war sich ganz sicher und investierte. Gutes Deutsches Geld was leichtfertig und dumm in Beteilligung am "Europäischen Stabilitätsmechanismus" ESM verbrannt wurde! Dabei werden die vergebenen Kredite im Laufe der Jahre immer weniger wert, durch die Inflationsrate. Das heißt weil Griechenland erst 2022 mit Tilgung des zweiten Paketes mit Europäischer Beteilligung anfangen muss, werden die Raten entsprechend niedriger. Keine Rendite aus griechischen Kreditpaketen zu erwarten. Die Gesamtschulden Griechenlands sind nicht zu stemmen 178,6% des BIP (2017) die Gesamtschulden des Landes beliefen sich 2018 auf 349,87 Milliarden Euro und sind seit 2017 weiter angestiegen.

Griechenland wird nicht von den internationalen Finanzmärkten finanziert werden können das Land ist zu instabil, Merkels Hoffnung sind Illusionen. Die Griechischen Banken sind marode, 48,5 % faule Kredite im Portfolio.

Griechenland wird es nicht schaffen!

Bis 2022 muss das Land einen durchgehenden Primärüberschuss von 3,5 % erwirtschaften. Das heißt immer mehr einnehmen wie ausgeben. Also weiter sparen und eine durch massive Sparmaßnahmen wie Rentenkürzungen ohnehin schon verarmte Bevölkerung über Jahre weiter knechten. Das soll mit einem Wirtschaftswachstum einhergehen, den es gar nicht geben kann. Die griechischen Hochqualifizierten sind ausgewandert, ca. 360.000 Menschen. Zurückgeblieben sind meist nur Ältere oder Arbeitslose. Es ist keine Wirtschaft übrig geblieben die wachsen könnte. Der Haushaltsplan der Griechischen Regierung sieht ein Wachstum für 2019 von 2,1 % vor, reine Utopie! Griechenland wird es nicht schaffen und den Europäern bald wieder auf der Tasche liegen. Tsipras war froh dass Merkel in seinem Land war, so kann er sie wieder anpumpen, denn dies wird bald so kommen. Die Arbeitslosigkeit bleibt auf Rekordhoch und der Staat wird bald wieder mehr ausgeben müssen wie er einnehmen kann. Das bedeutet wieder den Beginn einer neuen Griechischen Schuldentragödie die IV! Das Land hätte schon seit mindestens 9 Jahren zu Beginn der Krise 2010 den Euro Raum verlassen müsssen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ATTACKEN AUF AFD: ANSCHLAG AUF DEMOKRATIE- WIEDERERWACHEN EINER NEUEN RAF!? AfD Politiker nach Mord-Anschlag schwerst verletzt und Bomben Anschlag auf ein AfD Büro in Sachsen. Wäre sowas der Kanzlerin passiert wäre in Deutschland wohl Alarm Rot und an jeder Straßenecke alles voller Polizei und Anti-Terror Einheiten.

Auf den Bremer AfD Vorsitzenden Frank Magnitz ist am Montag ein feiger Mord Anschlag Nahe Theater am Goetheplatz in Bremen von mehreren vermummten Tätern verübt worden. Der Mann liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Ihm wurde regelrecht der Schädel eingeschlagen (Bild 1). AfD-Franktionschefin Alice Weidel, die selbst unter Personenschutz der Polizei steht meint: "Der Hass der Medien trägt nun Früchte". Neben den automatisierten "Verurteilungen" der Regierung, Sprecher Seibert: "hofft den Täter schnell zu fassen" stach Linkenfraktionchef Bartsch mit einer ehrlichen Meinung hervor: "Es gebe keine Rechtfertigung für ein solches Verbrechen" gab er bekannt. AfD-Fraktionsvorsitzender Galuland sagte: "Wer uns immer als undemokratische Partei hinstellt macht uns Vogelfrei. Und dies passt in ein Muster mit Verfassungsschutzbeobachtung und der Nichtwahl der AfD-Bundestagsvizepräsidentin durch den Bundestag".

Was für das Vorgehen einer neuen links-terroristischen Vereinigung spricht: Auf das AfD Büro im sächsischen Döbeln (Bild 2) ist wenige Tage vorher eine Art Bombenattentat verübt worden. Offenbar mir sehr starker Pyrotechnik, wie ein Zeuge eines nahestenden Imbisses bekannt gab. "Sowas hätte er hier noch nicht erlebt" sagte er. Die Sprengkraft war gewaltig, die ganze Straße war übersät mit Splitterteilen (Bild 3). Bei allen Gewalttaten ist die AfD gezielt ausgewählt worden.

Die Art der Terrortaten erinnert an die Anschläge der Roten Armee Fraktion Mitte bis Ende der 70er Jahre (Bild 4). Damals gab es auch Mord- und Bombenanschläge auf den "politischen Gegner". Damals auch Mitglieder des damaligen "Establishments" von Politikern der verhassten "Alt Nazi Partei" CDU, und Einrichtungen der amerikanischen Besatzungsstreitkräfte.

Die auch als "Baader-Meinhof" Bande bekannte Gruppe verübte als linksterroristische Vereinigung Anschläge auf die Bundesrepublik, führende Vetreter der Terrorgruppe verübten im Gefängnis Stuttgart-Stammheim Selbstmord. Wird die neuere Gefahr des Linksextremismus vom Deutschen Staat abermals unterschätzt!? Die Tragweite wird bisher gar nicht erkannt, so ermittelt die Bremer Polizei im Fall Magnitz bisher nur wegen "Gefährlicher Körperverletzung" wegen eines "Schlages von hinten".

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WIE DAS NEUE JAHR BEGINNT IN DEUTSCHLAND NEGATIV UND IN ÖSTERREICH POSITIV! Machen Sie sich selbst ein Bild anhand der beiden Deutschsprachigen Länder! Im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen fährt in der Sylvesternacht ein "psychisch kranker" Mann mit seinem Auto Menschen Ausländischer Herkunft gezielt an. Einer ist Schwerstverletzt. Es gibt Berichte auf Gewaltattacken gegen Polizeibeamten, allein in Berlin hätte es 49 Übergriffe gegeben. Im Landkreis Celle hat sich ein 38Jähriger mit einem Böller die Hand weggesprengt. Die Bundesregierung gibt maschinelle und unpersönliche "Steuererleichterungen" für Bürger bekannt in altbekanntem Muster: Paar Euro mehr Kindergeld und Mindestlohn, und Freibeträge. Alles in allem Krümmel und ein schrecklicher Start ins Jahr 2019 in Deutschland !

Das postive Gegenbeispiel, Österreich! In einer menschlichen und persönlichen Ansprache hat Bundeskanzler Sebastian Kurz die größte Steuerliche Erleichterung für Familien angekündigt, die es in der Geschichte des Landes je gab. Er gibt eine kongrete Zahl von 1800 Euro im Jahr an. Auch sind bisher keine Berichte über derarte Gewaltexzesse in Österreich bekannt geworden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SYRIEN MUSS PROBLEME SELBST LÖSEN! Nach der Entscheidung von US-Präsident Trump die amerikanischen Truppen aus Syrien zurückzuziehen kündigt der türkische Präsident Erdogan eine militärische Offensive gegen kurdischen "Extremisten" bei Wahrung der "territorialen Integrität" Syriens an. Diese suchen den Schulterschluss mit dem syrischen Machthaber Assad der den kurdischen YPG Milizen im Norden zu Hilfe kommen will. Trumps Entscheidung ist richtig, jetzt müssen die Konfliktparteien in der Region ihre Probleme selbst lösen.

 

 

 

 

 

 

ZDF NAZI-FILM SOLL "KUNST" SEIN: Die Holocaustleugung ist zurecht ein Straftatbestand in Deutschland. Der ZDF Film "Unsere Mütter, unsere Väter", indem versucht wurde polnischen Partisanen eine Mitschuld am Holocaust zu geben, ist nicht unbedingt durch die Kunstfreiheit gedeckt und somit durchaus als strafbar anzusehen! Sollte das ZDF ihren Film nicht eindeutig als "Fiktion" kennzeichnen. An der Kollektiv Schuld des Deutschen Reiches an den Verbrechen gegen die Juden ist nichts zu relativieren und zu verdrehen. Schlimm das deutsche Bürger durch Zwangsgebühren einen Film finanzieren müssen, der die Holocaustleugung streift! Ein Warschauer Gericht sieht den Fall ähnlich und hat einem Überlebenden des deutschen Vernichtungslagers Ausschwitz wegen dem Film ein Schmerzensgeld zugesprochen. Das ZDF will dagegen in Berufung gehen wegen "Kunstfreiheit". Das zeigt welches Gedankengut in den Sendergremien des Zweiten Deutschen Fernsehen auffindbar ist.

 

 

 

 

 

 

 

TRAUER UM ARPIDA ROYCHOUDHURY: Sie war eine ganz mutige junge Frau! Die 23jährige Bloggerin aus Bangladesch gehörte der hinduistischen Minderheit an. Aus ihrem Heimatland dokumentierte sie Misstände: Tötungen von Menschen, Menschenjagden und kritisierte die Unterdrückung der Frau im Islam. Sie flüchtete nach Berlin, wo sie nun Tod aufgefunden wurde. Die Massen-Medien berichten nichts über die Hintergründe und den mysteriösen Tod, der Böses ahnen lässt. In einem wunderschönen Facebook Video sah man wie ein Vogel ein Bad auf ihrem Balkon nahm. Dieser Vogel war die Friedenstaube die sich schön machte um Arpita in den Himmel zu begleiten! Arpita Roychoudhury (1995-2018)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MELANIA TRUMP UND WLADIMIR PUTIN HABEN EIN HERZ AN WEIHNACHTEN! Melania Trump und Wladimir Putin sind zwei besonders warmherzige Menschen. Die First Lady der USA nahm an der "Toys for Tots" Aktion teil, wo die US Marine Spielzeuge an Kinderkrankenhäuser verteilt. Melania nahm sich die Zeit, um mit den Kindern stundenlang zu basteln, zu malen und Weihnachtskarten zu schreiben!

Der andere gute Mensch ist Wladimir Putin. Einem schwerkranken Jungen organisierte der russische Präsident eine Rundflug mit seinem Hubschrauber über seine Geburtsstadt St.Petersburg. Ein großes Geschenk durfte vorher natürlich auch nicht fehlen und obwohl Putin "arbeiten musste", ließ er es sich nicht nehmen ihn persönlich zum Flugplatz hinzufahren.

Melania Trump und Wladimir Putin, zwei gute Menschen mit einem Riesenherz an Weihnachten!

 

 

 

 

 

 

ORGANKLAGE ABGELEHNT- TÜR BLEIBT FÜR DIE AFD BEIM BUNDESVERFASSUNGSGERICHT ZU: Weil die AfD in der juristischen Begründung den falschen Schlüssel gewählt hat bleibt die Tür zum Bundesverfassungsgericht zu. Keine Hauptverhandlung in der Sache, der möglicherweise illegalen Grenzöffnung des Merkel Regimes von 2015 möglich. Beteiligungsrechte des Deutschen Bundestags seien verletzt worden, Grenzöffnung hätte mit entsprechender Gesetzgebung begleitet werden müssen. Laut Begründung des Bundesverfassungsgerichts: "AfD als Fraktion nicht in ihren Rechten verletzt". Organklage hätte ein Mitlglied der Regierung (Seehofer bsp.) oder eine staatliche Institution einreichen müssen. Ablehnung bedeutet nicht das "an der Sache nichts dran wäre" sondern Verfahren kann von der AfD nur nicht eingeleitet werden. Wahlversprechen wurde von der Partei aber eingelöst!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TERROR-WEIHNACHTSSAISON IN EUROPA:

Attacke in München: 56jähriger Münchner Rentner von Neudeutschem (arabisches Aussehen) in der Nacht vom 15. auf 16.12.2018 auf Höhe der Heilig-Geist-Kirche grundlos attackiert. Mann schlug mit Kopf auf Pflaster auf schwer verletzt. Täter flüchtig!

Attacke in Nürnberg: Ein angeblich 38 Jahre alter Deutscher Täter ? (Identität bisher unbestätigt) hat 3 Frauen in Nürnberg in der Nacht zum 14.12.2018 mit einem Messer attackiert und lebensgefährlich verletzt. Opfer waren zufällig ausgewählt, und konnten nach Notoperation gerettet werden. "Täter" soll angeblich durch DNA Abgleich ermittelt worden sein und ist mal Thüringer, mal Berliner. Zweifel an Polizeilicher Untersuchung!

Attacke in Straßburg: Schrecklicher Auftakt in das dritte Jahr der Europäischen Terrorsaison der Weihnachtsmärkte. Im französisch-elsäsischen Straßburg Schüsse: Bilanz bisher 5 Tote, 11 Verletzte. Islamistischer Attentäter auf der Flucht, am 13.12.2018 in Straßburger Vorort Neudorf vor einem Haus von Gendarmerie aufgespürt und erschossen. Weitere polizeiliche Ermittlungen laufen, auch ob es noch Mittäter gibt. Seit 2015 bei solchen Islamistischen Anschlägen in Europa über 350 Menschen gestorben, Politik und Staat handeln trotzdem immer nach dem gleichen Muster. Sicherheitslage katastrophal!

TERRORGEFAHR AUF WEIHNACHTSMÄRKTEN: Aufgrund der weiterhin miserablen Sicherheitslage sollten Sie den Besuch von Weihnachtsmärkten dieses Jahr ausfallen lassen. Deutschland fehlt genügend Polizeikräfte und durch unkontrollierte Einwanderung, sind viele potenzielle Gefährder im Land. Aus politischen Gründen können sich diese frei bewegen.

Im öffentlichen Raum unterwegs sind Sie selbst für Ihre Sicherheit verantwortlich! Christliche Symbole sind für Islamisten anstößig und können Gewalt provozieren. Am Berliner Weihnachtsmarkt (Bild 2), wo sich 2016 ein Islamistischer Terroranschlag ereignete sind Merkel Poller und Stacheldraht-Ähnliche Wände angebracht. Ob da noch weihnachtliche besinnliche Stimmung aufkommen kann bleibt jedem selbst überlassen.

Wir alle haben nur ein Leben, lieber übertriebende Vorsicht als Weihnachten nicht mehr erleben!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KINDERGARTEN BUNDESTAG: Weil die AfD Fraktion in der letzten Bundestagssitzung vor Weihnachten und im Jahr 2018 berechtigte Zweifel über die Beschlussfähigkeit hatte, mindestens die Hälfte also ca. 350 Abgeordnete hätten anwesend sein müssen, kam es zum sogenannten "Hammelsprung". Also alle raus durch spezielle Türen und wieder rein. Urplötzlich wurde aus Halbleer ein volles Parlament. Moderne Kommunikationsmittel machen es möglich. Gelächter und Häme gegen die AfD, der "man es mal wieder so richtig" zeigen konnte. Der Grund warum angeblich so wenige Abgeordnete im Plenum waren, man hatte "Fachausschüsse". Womöglich haben die auf einer Weihnachtsfeier oder in der Bundestagskantine stattgefunden. Ziel der AfD erreicht, man wollte es laut Fraktionschef Gauland den werten Kollegen: "Ungemütlicher" machen. Man musste den Hintern nun einmal ungewollt mehr bewegen wie geplant.

Dem Wähler wird an den kindischen Reaktionen des Bundestags und an der Art und Weise wie gearbeitet wird, klar geworden sein welche Parteien wählbar sind. In Massen Medien wurde spekuliert, dass sich AfD wegen Nichtwahl ihrer Bundestagsvizepräsidenten Kandidatin "rächen" wollte. Beschlussfähigkeit war nachweislich wirklich nicht gegeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SCHLAG GEGEN DEUTSCHE MAFIA! Eine von der europäischen Polizeibehörde Europol groß angelegte Aktion führte jetzt zu 90 Festnahmen in mehreren Ländern. In Deutschland wurde gegen 47 Personen ermittelt. Deutschland gilt als wichtigstes Standbein für Geldwäsche und der Hamburger Hafen als Umschlagplatz von Drogen. Nach Zahlen des Bundeskriminalamtes halten sich 585 Mafiosi in Deutschland auf. Ein umgebauter Pferdewagen sei für Transporte von Kokain von den Niederlanden nach England genutzt worden. Es stellt sich die Frage ob die Deutschen Polizeibehörden selbstständig tätig geworden wäre?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TIER HAPPY-END BEI KATASTROPHEN IN AMERIKA: Trotz den verheerenden Waldbränden in Kalifornien mit 74 Toten, allein im November 2018, gibt es auch schöne Nachrichten. Viele Tiere darunter Hunde und Katzen konnten aus dem Flammen gerettet werden (Bild 1). Man spricht von 815, davon 550 Pferden.

 

Im Tropensturm Florence und den massiven Überschwemmungen konnten, so im September auch schon Tiere, wie die 60 Hunde vom EARS (Emergency Animal Rescue and Shelter) wie hier in North Carolina (Bild 2) gerettet werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KEIN BÜRGERKRIEG MEHR IN SYRIEN: Dennoch aus politischen Gründen keine Abschiebungen von Ausreisepflichtigen Syrern, wie den Haupttäter der Gruppen-vergewaltigung in Freiburg. Die größte Gruppe der Flüchtlinge mit ca. 800.000,- Personen in Deutschland. Laut Außenministerium droht diesen in ihrem Heimatland "besondere Gefahren". Der Deutsche Staat schützt Straftäter, denn Syrer gehören neben Irakern und Afghanen zu der größten Gruppe der Intensivstraftätern mit ca. 33.000,- Personen. Abschiebungen in das Heimatland nicht nur möglich, sondern auch verpflichtend, Deutsche Bundeskanzlerin Merkel hat einen Eid geschworen: "Schaden vom Volk abzuwenden". Deutsche Gefängnisse brauchen zudem nicht voll sein und Gerichte müssten nicht belastet werden! Ende des Bürgerkriegs in Syrien vor einigen Zeit bereits von Syrischem Staatspräsidenten Assad mit Verbündeten dem russischen Präsidenten Putin verkündet: "Syrische Staatsbürger haben heimzukehren" Die von den USA unterstützte "Freie Syrische Armee" hat keine Chance mehr die Macht zu erringen, auch Radikal-Islamistische Splittergruppen nicht. Erklärungen für den Abschiebestopp könnten Verwicklungen in Waffengeschäfte in die Region darstellen, sowie der Erdogan Türkei "Flüchtlingsdeal". Ebenso denkbar, dass gemeinsam mit der CIA doch noch an Umsturzplänen gegen Assad gearbeitet wird und man gewisse Syrer in Deutschland dafür brauch. Außerdem muss die seit 2015 geschaffene Deutsche Asylindustrie am Laufen gehalten werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SOZIALE UNRUHEN IN FRANKREICH WEGEN NAPOLEON MACRON: Hohe Spritpreise und Lebenshaltungskosten bringen die Franzosen auf die Straßen. Bei heftigen Protesten sind bereits 2 Menschen gestorben. Macron bleibt bei seiner Haltung als neuer Napoleon und lenkt nicht ein. Frankreichs Kassen sind leer, weil der Staatsaparat zu teuer ist und jahrzehntelanger Reformstau herrscht.

GEDENKEN AN JOHN F. KENNEDY: Heute vor 55 Jahren am 22.November 1963 wurde US-Präsident Kennedy in Dallas ermordet. Er warnte vor einer Geheimregierung und einer weltweiten Verschwörung, die wahrscheinlich der 11. September 2001, der Terroranschlag in New York darstellte. Mit dieser mutigen Aufklärung opferte er sein eigenes Leben. Er brachte die Wahrheit in die Politik, war ein Visionär und ermöglichte Amerika die Mondmission. Kennedy ist bis heute ein leuchtendes Beispiel für einen charismatischen Politiker, der für die Menschen und sein Land da war.

HARTZ 4 SOLL WEG WEGEN SPD: Kein Fördern und fordern mehr, kein Sozial ist was Billiglöhne schafft? Weil die SPD bald aus dem Bundestag fliegt, soll eigene "Jahrhundertsozialreform" weg. Millionen Menschen wurden 13 Jahre umsonst sanktioniert, schikaniert und stigmatisiert. Urheber Exkanzler Schröder und Konsorten sind längst Reich und haben Knete ins Ausland geschafft. Daher kann Hartz weg, die staatlich geschaffene Armut und der riesige Niedriglohnsektor werden aber bleiben!

EU-KRIEGS ARMEE: Angela Merkel macht sich im EU-Parlament für die Schaffung einer EU-Kriegsarmee stark. Dann muss sie ja die Verbindlichkeiten bei der NATO nicht mehr begleichen. Mit Pauken und Trompeten in den Krieg, rechts die passende Hymne. Feinde sollen die USA und Russland sein!  

KÖNIG HORST DANKT AUCH AB: Nach Angela Merkel hat auch CSU Oberhorst Seehofer keine Lust mehr. Ab Januar 2019 gibt es einen neuen Bullen auf der Unionsweide, das Maaßen war nun voll!

FRIEDHOF MERKEL: Die traurige Realität von Bundesmutti und Kanzlerin Merkel. Gedenkveranstaltungen, Flüchtlingskriminalität, Energiewenden-Disaster, Dieselautos, EU gespalten, Euro Dauerkrise und dazu CDU TIEF. Die Mitte findet mittlerweile auf dem Friedhof statt.

- Index - Impressum (C)2019 JOHANNES HOFBAUER MEDIA MUSIK GBR